top of page
  • Thilo

AUSGABE Nr. 9 - JEAN PROUVÉ - EM TABLE

Aktualisiert: 14. Juni 2022


Der Tisch ist das Herzstück jeder Wohnung – der Ort, an dem die Familie zusammenkommt. Wo gegessen, gebastelt, gespielt, gestritten und einmal im Jahr die Steuererklärung ausgefüllt wird. Der Tisch ist der Ort an dem Jesus seine Jünger zusammenrief und der Ort im Kremel an dem du deinen eigenen Status ablesen kannst. Auch beim diesem Tisch gilt: Size matters, wenngleich mit umgekehrten Vorzeichen.


Es verwundert deshalb nicht, dass dieses Möbelstück mit Bedacht erworben werden will. Nur welcher soll es sein?


Im Gegensatz zum Highlander, von dem es ja bekanntlich nur einen geben kann, gestaltet sich die Tischfrage deutlich schwieriger. Da gäbe es zum Beispiel den Klassiker von Eiermann (1953) den ich durch sein reduziertes Design sehr gerne mag. Nur leider hat er sich über die letzten Jahre zu einem vermeintlichen Must-have entwickelt. Genauso wie man in Berlin-Kreuzberg, ohne zu kurze oversized Cordhose zu weissen Socken in Sandalen nicht richtig zur Szene gehört, so wenig kann man sich als Architekt diesem Tisch entziehen ohne Aufträge zu verlieren. Es wirkt auf mich schon so, als würde der Tisch zeitgleich mit dem Diplom ausgeliefert.


Good News: es gibt Alternativen: Meine Wahl fällt auf den EM Table von Jean Prouvé ( 1950).


Ich habe mich sofort in die robuste Stahlkonstruktion verliebt. Sie verkörpert für mich, was ein Tisch sein sollte: Der Mittelpunkt eines Wohnraums, der in heutiger Zeit mehr und mehr Funktionen gerecht werden muss. Wohnung ist heute auch Büro, Spielplatz und Werkstatt. Der EM Table wird dem Leben und Wohnen als Dauerbaustelle wie kein Zweiter gerecht.


Während auf dem Eiermann Tisch puristische Leere herrschen muss und der schwarze Koh-I-Noor Bleistift stets im 90 Grad-Winkel zum weissen Post-it Block platziert werden sollte, darf auf dem EM das Schnitzel flachgeklopft und Beer-Pong gespielt werden. Rotweinflecken und Tränen verleihen Ihm die Patina, Geborgenheit und Vertrautheit, die man sich von einem Tisch als echtes Familienmitglied wünscht.


EM Table - Du bist wie Du bist und das ist gut so. Du versteckst Dich nicht unter einer dicken Schutzfolie aus Plastik, wie man sie öfters mal im chinesischen Restaurant antrifft. Da kann die Peking-Ente noch so knusprig sein. Ich esse mein halb durchgekochtes Hähnchen vom Grillstand lieber am heimischen EM Table und freue mich über jeden neuen Fettspritzer.


EM Table Du bist so herrlich standhaft und ehrlich - ich liebe Dich!

8 Ansichten

Comments


NEWSLETTER?
WIESO NICHT!

Mythilo sagt Danke!

FOLGE MYTHILOGRAM

  • Instagram

ARCHIV

bottom of page